Kahler_150756-e1404676198404

 

Was ist zu tun, wenn schlechte Presse Ihr Unternehmens-Image bedroht?  In Zeiten der Coronakrise und der angespannten Wirtschaftslage schauen Journalisten den Unternehmen ganz genau auf die Finger.  Da lohnt sich eine gute Krisenkommunikation auch für den Mittelstand.

Meine Jahre als Journalistin und Primetime-Moderatorin eines investigativen Nachrichtensenders haben mir gezeigt, wie aus kleinen Fehlentscheidungen große PR-Pannen werden können. Davor können Sie sich schützen. Und zwar so:

Workshop Journalisten-Kommunikation
hier erfahren Sie, wie Journalisten vorgehen.
Interviewtraining
hier trainieren Sie optimale Antworten auch auf fiese Fragen. Sei es für Interviews oder für Statements.
Q+A
hier verfasse ich für Sie einen Katalog schwieriger Fragen und Antworten für den Ernstfall.
Unternehmensleitfaden für die Krise
das ist der Masterplan, der im Krisenfall Ihr Unternehmen handlungsfähig bleiben lässt.
CEO-Kommunikation
hier und hier finden Sie die richtigen Worte für die interne Kommunikation.
Experteninterviews
hiermit überzeugen Sie Ihre Zielgruppe von Ihrer persönlichen Kompetenz und Expertise.

Aktuell –  Ceo-Kommunikation in der Coronakrise: 

Als Unternehmer im Mittelstand möchten Sie Ihre Mitarbeiter und Kunden sicherlich direkt vor Ort ansprechen können. Falls die Coronakrise dies verwehrt, bietet sich die Produktion einer Videobotschaft an. Ich unterstütze Sie beim Verfassen und bei der Aufzeichnung. Ganz unkompliziert!

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich gern an mich!

Ihre Kirsten Kahler